/Projekte
Projekte 2018-08-21T11:05:49+02:00

Unsere Projekte

Schulprojekt Projekt

Schulprojekt

Das Besondere an unserem Schulprojekt ist sein Konzept der „aktiven Betreuung“. Anstatt passiv abzuwarten, bis sich Eltern, Schüler oder Schulen melden und oftmals viel zu spät von vermeidbaren Problemen berichten, setzt unser Ansatz auf Prävention. Durch andauernden Kontakt zu allen Beteiligten, inklusive häufiger persönlicher Besuche vor Ort, werden potenzielle Schwierigkeiten bereits im Vorfeld erkannt und können durch entsprechende Gegenmaßnahmen abgewendet werden, bevor sie weitere Probleme nach sich ziehen. Mit unserem Konzept gibt es keine unangenehmen Überraschungen mehr, sondern Transparenz und proaktive Lösungsstrategien.

Hochschulprojekt Projekt

Hochschulprojekt

Unsere Mitarbeiter des Hochschulprojekts unterstützen internationale Studienbewerber dabei die deutsche Hochschulreife zu erwerben wenn diese ein deutsches Hochschulstudium absolvieren möchten, aber nicht über eine entsprechende Hochschulzugangsberechtigung verfügen,  .

Zur Erlangung der deutschen Hochschulzugangsberechtigung müssen die Studienbewerber die „Prüfung zur Feststellung der Eignung ausländischer Studienbewerber für die Aufnahme eines Studiums an Hochschulen in der Bundesrepublik Deutschland“ (kurz: Feststellungsprüfung) ablegen. Auf diese anspruchsvolle Prüfung werden sie durch sogenannte Studienkollegs vorbereitet, in zweisemestrigen Kursen, deren Inhalte sich nach den angestrebten Studienfächern richten.

Dabei kooperieren wir mit drei Institutionen: mit dem Studienkolleg Düsseldorf, mit dem Studienkolleg der Fachhochschule des Mittelstands, welches nach Herkunftsländern und angestrebten Studiengängen differenzierte sogenannte „Pre-Studies Programs“ (PSP) anbietet, sowie mit dem Studienkolleg der Fachhochschule Kiel (WSK).

Für die rund 300 jedes Jahr von uns betreuten Studienbewerber organisieren wir ihre Abholung vom Flughafen und die Begleitung zu ihren Wohnungen, schließen die erforderlichen Versicherungen für sie ab, betreuen sie bei der Verlängerung ihrer Aufenthaltsgenehmigungen und sind ihnen später, nachdem sie einen Studienplatz gefunden haben, bei der Wohnungssuche behilflich. Wohl am wichtigsten jedoch: Wir unterstützen sie bei ihren Bewerbungen an Hochschulen in ganz Deutschland. Bei jährlich 300 betreuten Studienbewerbern und mindestens sechs Bewerbungen pro Person kommen dabei jedes Jahr mehr als 1.800 Studienplatzbewerbungen zusammen.

Was unsere Arbeit besonders auszeichnet, ist die engmaschige und nachhaltige Betreuung, die wir „unseren“ Studienbewerbern zuteil werden lassen. Vom Haustechniker bis zum Spezialisten für Aufenthaltsrecht, wir können auf ein breit gefächertes Netzwerk von Partnern zurückgreifen, mittels dessen wir in der Lage sind, jegliche Probleme schnell und effektiv zu lösen. Ferner betreuen wir „unsere“ Studienbewerber so lange wie gewünscht und erforderlich, auch bei ihrer weiteren Hochschulkarriere oder darüber hinaus. Einige von ihnen sind inzwischen sogar zu Kollegen geworden.

DSD-Projekt Projekt

DSD-Projekt

Das Deutsche Sprachdiplom DSD ist eine Sprachprüfung für Deutsch als Fremdsprache oder Deutsch als Zweitsprache, die nach mehrjährigem schulischen Deutschunterricht abgelegt werden kann. Die Prüfung kommt seit über vierzig Jahren an Deutschen Auslandsschulen und an mittlerweile mehr als 1100 DSD-Schulen weltweit zum Einsatz.

Die Prüfung zum DSD kann auf zwei Stufen abgelegt werden:

Die Prüfung zum DSD der Stufe I prüft Deutschkenntnisse auf dem Niveau A2/B1 des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GeR). Ein DSD I gilt als Nachweis der notwendigen deutschen Sprachkenntnisse für den Zugang zu einem Studienkolleg in Deutschland.

Die Prüfung zum DSD der Stufe II prüft Deutschkenntnisse auf dem Niveau B2/C1 des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GeR). Ein DSD II gilt als Nachweis der erforderlichen deutschen Sprachkenntnisse für ein Hochschulstudium in Deutschland.

Im Rahmen unseres DSD-Projekts treffen wir im Auftrag deutscher Hochschulen eine Vorauswahl unter besonders begabten Absolventinnen und Absolventen chinesischer Fremdsprachenmittelschulen, welche die chinesischen Hochschulaufnahmeprüfung Gaokao mit einer für die Zulassung an den Elitehochschulen des sogenannten „211-Projektes“ notwendigen Punktzahl bestanden haben. Diese hochbegabten Studieninteressenten beraten wir hinsichtlich ihrer gewünschten Studienfächer und platzieren sie an deutschen Hochschulen, die insbesondere in MINT-Fächern oftmals Schwierigkeiten haben, auf die erforderliche Mindestanzahl von Studierenden zu kommen. Dabei agieren wir als Ansprechpartner für beide Seiten, bereiten die Bewerberinnen und Bewerber fachlich und sprachlich auf ihre künftigen Studienfächer vor, helfen ihnen bei der interkulturellen Integration vor dem Uni-Leben, betreuen sie während ihrer Freizeit und fungieren als ihre Ansprechpartner, an die sie sich wegen jeglicher Probleme oder Sorgen wenden können.

Ferienprogramme Projekt

Ferienprogramme

Kunst- und Musikprojekt

Ausbildungsprojekt